DIY Granny´s Pancakes


Hello ihr Lieben,
meine Mutter hat mich da auf eine tolle Idee gebracht. Als wir neulich gemütlich am Esstisch saßen, erzählte sie mir ein wenig aus meiner meiner Kindheit und das ich nur Omas Pfannkuchen essen wollte, oder Milchreis mit Zimt und Zucker.
Erst da ist mir bewusst geworden wie lange ich schon keine Pfannkuchen mehr gegessen hab, deshalb dachte ich, ich mach mal ein Post über "Omas Pfannkuchen". Die Puffer (so wurden die bei uns genannt) waren wirklich klasse, meine schmecken aber irgendwie ein wenig anders, aber trotzdem sehr lecker.


Hello my friends, 
my mother inspired me . When we recently sat comfortably at the dining table, she told me stories when I was a child. She said:" You always want to eat Grandma's pancakes, or rice pudding with cinnamon and sugar. So I thought it is time for a post about "Grandma's pancakes."
So you need: 4 eggs for two large pancakes, 200g flour, a packet of vanilla sugar, half a packet of baking powder, two apples, 100ml milk and 3 regular sugar cubes and strawberries. Mix it all together, cut the apples in very small pieces or grate and at the end just mix until everything has become a nice dough. 



Also ihr braucht: 4 Eier für zwei große Pfannkuchen, 200g Mehl, ein Päckchen Vanillezucker, ein halbes Päckchen Backpulver, zwei Äpfel, 100ml Milch und 3 normale Zuckerwürfel und Erdbeeren. 


Alles verquirlen und die Äpfel entweder ganz klein schneiden oder raspeln und zum Schluss einfach mir vermischen bis alles ein schöner Teig geworden ist. Die Pfanne mit Margarine vorheizen (Sanella).


Fertig



Kommentare

  1. ICH liebe pfannenkuchen! der post ist echt gemein :)

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post, da bekommt man selbst total hunger auf Pfannkuchen :)

    http://myvintagephotography.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hey, schön dass du mich gefunden hast :) Können uns gerne gegenseitig folgen.

    Liebste Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  4. Pfannkuchen gehen finde ich immer! Unsere Kinder haben letzten Dienstag am "Kinderkochtag" auch welche gemacht, sie waren echt lecker und von den übrigen gab's am nächten Tag noch eine Pfannkuchensuppe :)

    xx Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pfannkuchen suppe kannte ich noch gar nicht ;-)

      Löschen
  5. Hey Anni,

    ich habe gerade deinen superlieben Kommentar von dir auf meinem Blog gesehen ! Das freut mich richtig stark, dass es dir so gut gefällt ;)

    Und um deine Frage zu beantworten, also ich habe so in die Richtung Gestaltung/Design gar nichts gelernt, weil ich erst in die 10. Klasse gehe.. Aber ich zeichne ziemlich viel in meiner Freizeit und mit der Zeit lernt man halt dazu ;)
    Dann hattest du ja gefragt, ob ich dir vielleicht ein paar Tipps geben kann.
    Also ich muss sagen, dass ich von deinem Layout echt angetan bin ! Ich finde das schaut total professionell und so schon clean aus ! Besonders der eigentlich total einfach und simpel gehaltenen Header, also mit Blogtitel und Followerbuttons, gefällt mir sehr gut! Vom Inhalt her, finde ich deinen Blog auch interessant;) Also du merkst schon ich finde grad gar nichts, was ich verbessern würde.
    Jetzt wünsche ich dir aber noch eine tolle und sonnige Woche !!

    Liebe Grüße, Hermine

    AntwortenLöschen
  6. oh gott lecker, jetzt hast du mir richtig hunger gemacht :D Dein Headerbild gefällt mir übrigens unglaublich gut :)

    AntwortenLöschen
  7. das sieht so super lecker aus! ich muss das unbedingt nachmachen -
    jetzt hast du mich angefixt ;)
    alles liebe dir
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  8. Wow! This is great! I want to try it!!!
    Lots of love, xx

    http://marysreturn.blogspot.com.ar/
    http://marysreturn.blogspot.com.ar/

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Pfannkuchen, die muss meine Sis fast jeden Sonntag für mich machen :) Lecker als Abwandlung finde ich mit Quark oder Äpfeln

    AntwortenLöschen
  10. I love creeps!!!
    I like the pictures of the steps cooked.
    They are very good pictures

    AntwortenLöschen
  11. Tolles Rezept und tolle Bilder! werden wir doch gleich mal diesen Sonntag ausprobieren!

    http://ingridandnaomi.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Receive all updates via Facebook. Just Click the Like Button Below

Powered By Blogger Widgets

© Fashionhamburg, fashionblog, modeblog, Fashion blog, beauty, streetstyle,
Design:Maira Gall.