Hallo ihr Lieben,
Charline und ich waren gestern zu einem Presselaunch in Hamburg eingeladen. Wir spazierten durch die Colonnaden zum "Tempel".
Tempel ist ein absolut wunderschöner Laden, bei dem man allerlei Schätzchen findet. Von urbanen It-bags zu high fashion Marken. Man findet so ziemlich alles dort, sogar elegante Abendkleider mit Stil OHNE Tüll und Taft (endlich). Also wenn ihr mal in Hamburg seid, lohnt sich ein Besuch.

Bei dem Presselaunch ging es um die Vorstellung eines neuen Taschenlabel. Wir wurden herzlich von der PR-Beraterin in Empfang genommen und konnten bei einem Gläschen Champagner die Kollektion von Suri Frey begutachten. Ich bin ja ein Taschenfreak und wirklich kritisch was die Verarbeitung, Lederbeschaffenheit etc. angeht, deshalb hat es mich umso mehr gefreut, dass es wirklich hochwertige Taschen sind und wir nicht umsonst in die Stadt gedüst waren.

Es gibt zwei Preiskategorien, einmal für PU (Kunstleder) und richtiges Leder, die Preise für richtiges Leder liegen so um die 200€ und für PU bei ca. 50€. Also noch im Rahmen, meiner Meinung nach, denn die Qualität und das Design sprechen für sich. Ebenso die Gestaltung fand ich toll, denn es gibt viele unterschiedliche Formen und angenehme Farben und das ohne die "großen" nachzumachen. Die lockere Atmosphäre trug auch zu einem sehr guten Eindruck bei. Alles nette und entspannte Menschen, ohne die Abgehobenheit von manch anderen Presseveranstaltungen. Alles in allem war es ein schönes Event gewesen und die Marke Suri Frey sollte man auf jeden Fall auf dem Zettel haben.

Hy my friend,
"SURI FREY is an artist and designer with international roots. She always signs her art with a simple Y which is also the trademark symbol of her entire unique collection of bags. SURI FREYs life and creative motto is: „The world belongs to those who think Freyly“. As an artist, she focuses especially on quality materials, workmanship, and individuality. Every bag collection has a very own interior lining designed just for it and thus becomes a higly sought-after collector‘s item over the years."